18.06.2015 18:02 Alter: 2 yrs

NEUES BUCH: "Fremde Früchte"

Unangemessene Antworten auf unangemessene Verhältnisse.


Fremde Früchte by Volker März

"Mit Texten, Bildern und Fotografien geht Volker März auf die Reise, um dem transatlantischen und arabomuslischen Sklavenhandel auf den Grund zu gehen. Moderne Sklaverei, Rassismus und hochzivilisierter Kannibalismus sind die bewegenden Themen, die der Künstler in seinen neuen Arbeiten auf bekannt liebevolle und bitterböse Art umsetzt.

Volker März, so müsste man die siebte These der Benjamin schen Geschichtsphilosophie paraphrasieren, rückt nach Maßgabe des Möglichen von dem Prozess der Überlieferung ab. Er betrachtet es als seine Aufgabe, die Geschichte gegen den Strich zu bürsten . Dabei geht es ihm offensichtlich um Verhältnisse. Um Größenverhältnisse zwischen der besitzergreifenden Vergangenheit und unserer Gegenwart.

Auch um Größenverhältnisse in der Kunst, deren metaphysische Reste von den März schen Spielzeugfiguren verwundert betrachtet und dekonstruiert werden: Sie werde klein gemacht. Es geht tatsächlich um unangemessene Antworten auf unangemessene Verhältnisse. Und darum, die Toten für einen Moment lang aufzuwecken. Mit einem Witz. (Prof. Stefan Krankenhagen, Der Engel der Geschichte hat rote Ohren , aus der Publikation: Leben mit Auschwitz-Danach)"

(Pressetext der Verlags)

 

Buch bestellen (Amazon)

NEUES VIDEO ONLINE: "Fremde Früchte" 2015 (YOUTUBE)